Beneidenswert: Ungarn wollen Volksabstimmung zur Zuwanderung

Peinlich für die linksradikalen Schwätzer, die ständig gegen Ungarns Regierung gehetzt haben: Ungarn will eine Volksabstimmung über die Zuwanderung durchführen. So viel Demokratie wollen natürlich die Linksradikalen nicht, denn sie wissen genau, dass die Bevölkerung gegen die Masseneinwanderung ist, und zwar überall in Europa. Jetzt sind die linken Volksfeinde entlarvt: sie wollen nur dann Wen und Absti8mmungen, wenn sie die Aussicht sehen, dass sie gewinnen. Wenn aber die Bevölkerung andere Vorstellungen hat als die Linksradikalen, wollen die linken hetzer nichts mehr von Demokratie wissen. Typisch für diese einstellung ist ein dümmlicher Artikel in Spiegel online, so dummdreist behauptet wird, „Orbán wiegelt die Ungarn auf“. Was für ein Schwachsinn steht da mal wieder in Spiegel online ! Für die linken Agitatoren ist es offenbar „Aufwiegelung“, wenn man die Bevölkerung entscheiden lässt. Schämt euch, Ihr Spiegel-online-Schwafler !